Mehrphasenausbildung

Bei den Führerscheinklassen A und B ist im Rahmen der 2003 eingeführten Mehrphasenausbildung eine zweite Ausbildungsphase zu absolvieren. Das Alter, mit dem man den Führerschein macht spielt dabei keine Rolle.

ACHTUNG: Wenn die Ausbildungsphasen nicht zeitgerecht absolviert werden, kann es zu einem Führerscheinentzug kommen. Ausnahmen gibt es nur in bestimmten Fällen (z.B. schwere Erkrankung, Schwangerschaft), wenn dies gegenüber der Behörde nachgewiesen wird.